Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. November 2008 | Digitales

Konsumenten entscheiden im Web über Einkäufe

Für Konsumenten ist das Internet die Informationsquelle Nummer eins vor einer Kaufentscheidung. Bei den jungen Erwachsenen bis 29 Jahren sind es 71 Prozent, bei den 30- bis 39-Jährigen steigt der Anteil derer, die sich vor dem Kauf im Internet informieren, sogar auf knapp 80 Prozent an. Das ist das Ergebnis einer aktuellen TNS Infratest Studie. Will ein User sich im Internet informieren, nutzt er zu 76 Prozent eine Suchmaschine, um interessante Informationen zu finden. Durchschnittlich 71 Prozent navigieren auf der Suche nach Information zu den Websites der jeweiligen Produkt- oder Dienstleistungsanbieter. 46 Prozent der Befragten geben an, Internetauftritte von Zeitungen, Zeitschriften, Radio und Fernsehen zu konsultieren, während Preisportale von 39 Prozent und Auktionsportale von knapp einem Viertel der Befragten genutzt werden.

Quelle: wuv.de

zurück