Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. Dezember 1999 | Veranstaltungen

Kongress: Unabhängige Presse in Afrika

Der Verein "Aktion für die Unabhängige Presse Afrika" (A.U.P.A e.V.) veranstaltet vom 10. bis zum 12. April 2000 die ersten afrikanischen internationalen Pressetage in Hamburg und hat sich in diesem Zusammenhang auch an den BDZV um Unterstützung gewandt. Ziel der Veranstaltung ist es, Kontakte und Zusammenarbeit zwischen afrikanischen und hiesigen Medien zu verbessern. Vorträge und Arbeitskreise während der "Afrikanischen Pressetage" sollen sich unter anderem mit der Frage beschäftigen, wie sich Pressefreiheit und Menschenrechte in Afrika unterstützen lassen, auf welchem Weg afrikanische Medien ihre Unabhängigkeit gewinnen könnten, welche Rolle Frauen in den afrikanischen Medien spielen und wo eine journalistische Zusammenarbeit zwischen Afrika und Europa möglich ist. Verlage, die die ersten afrikanischen internationalen Pressetage in Hamburg als Sponsor unterstützen möchten, wenden sich an:

Charles Gnaléko
A.U.P.A e.V.
c/o OFF BEAT GmbH
Oelkersallee 33
22769 Hamburg
Telefon 040/42913402
Fax 040/4396011

zurück