Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Februar 2009 | Veranstaltungen

Kongress Handelswerbung 2009

Um Handelskommunikation im digitalen Zeital­ter geht es beim ersten Kongress Handelswer­bung 2009, den die Branchenzeitungen „Hori­zont“, „Lebensmittel Zeitung“, „Textilwirtschaft“ und „Der Handel“ am 24. und 25. März in Wies­baden anbieten. Experten des ersten Veranstal­tungstags sind unter anderem GWA-Präsident Peter John Mahrenholz, Andreas Gahlert (Neue Digitale/Razorfish), Ludger Wibbelt (Nielsen Me­dia Research), Marcus Haus (REWE) und Marc Schwieger (Scholz & Friends). Als Höhepunkt angekündigt wird die erstmalige Verleihung des MERKUR Award für kreative Handelswerbung + Special Award BestSellersBest 2009. Gewürdigt werden Werbekonzepte in den Kategorien Print, Rundfunk, Online, Local Heroes. Am zweiten Veranstaltungstag werden in parallelen Foren die Themen Print, Rundfunk, Onlinewerbung, Haus­haltswerbung, Corporate Publishing und Digital Signage verhandelt. Beim Forum Print sind ange­kündigt: ZMG-Geschäftsführer Markus Ruppe zum Thema Crossmedia: Zeitung die Medien­marke der Zukunft, Michael Pfeiffer (Rossmann GmbH) zur Symbiose von Print- und Onlinekom­munikation, sowie ein Expertengespräch zum Thema Crossmedia mit Manfred Mandel (real,-SB-Warenhaus GmbH) und Mathias Forkel (Ver­lagsgesellschaft Madsack und ZMG-Aufsichts­ratsmitglied). Die Teilnahmegebühr beträgt 1.190 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer). Parallel zum Kongress wird eine Fachausstellung Retail Media 2009 – Der Marktplatz für erfolgreiche Handels­kommunikation gezeigt.

zurück