Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. September 2016 | Namen und Nachrichten

„Kölnische/Bonner Rundschau": Cordula von Wysocki Chefredakteurin

Cordula von Wysocki ist neue Chefredakteurin der „Kölnischen/Bonner Rundschau". Sie wurde am 20. September von Herausgeber Helmut Heinen berufen, wie die Heinen-Verlag GmbH in Köln mitteilte. Sie hatte die Redaktion bereits gemeinsam mit Engelbert Greis geleitet, bis dieser Anfang des Jahres in den Ruhestand ging.

Cordula von WysockiCordula von WysockiIhre berufliche Laufbahn hat von Wysocki bereits in dem Haus begonnen, dessen Redaktion sie nun auch offiziell alleine leitet: 1981 fing sie als Volontärin an, bis 1992 arbeitete sie in der Kölner Lokalredaktion und als Chefreporterin. Nach externen Stationen bei Burda und Gruner+Jahr kehrte von Wysocki 1998 als stellvertretende Chefredakteurin zur „Rundschau" zurück. 1989 wurde von Wysocki mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet, in dessen Jury sie seit drei Jahren auch sitzt.

zurück