Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. November 1998 | Digitales

"Kölnische Rundschau" mit Web-Bewerb

Aufgrund des großen Erfolgs im vergangenen Jahr hat die "Kölnische/Bonner Rundschau" auch für 1998 wieder ihren "Rundschau-Web-Bewerb" für Schülerinnen und Schüler im Internet ausgeschrieben. Zwei Kategorien stehen den jungen Leuten zur Wahl: Entweder können sie bei einer "Internet-Rallye" schwierige Aufgaben durch Recherche im World Wide Web lösen oder - in der Wettbewerbs-Kategorie "media-creativ" - multimediale Unterrichtsprojekte erarbeiten und im Internet plazieren. Die medienpädagogische Maßnahme "Rundschau-Web-Bewerb" wird von promedia betreut; das Unterichtsmaterial orientiert sich an dem neuen Rahmenplan Medienbildung des nordrhein-westfälischen Schulministeriums. Schirmherr des "Web-Bewerbs", der am 9. November 1998 begonnen hat und zu dem sich bisher über 150 Teams von mehr als 100 Schulen angemeldet haben, ist NRW-Ministerpräsident Wolfgang Clement. Den Jugendlichen winken Preise im Gesamtwert von mehr als 30.000 Mark. Information: www.rundschau-online.de.

zurück