Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. April 1999 | Namen und Nachrichten

Koalitonsvertrag von CDU und FDP: Ballungsraum-TV in Hessen

Die neue hessische Landesregierung will die Voraussetzungen für Ballungsraum-Fernsehen schaffen. Der Koalitionsvertrag von CDU und FDP sieht vor, daß der Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR) das Recht eingeräumt wird, Lokal-TV zu genehmigen. Außerdem will die Landesregierung die Initiative "Hessen Media" weiterentwickeln. Im Mittelpunkt steht dabei die Förderung neuer Mediendienste und Bereiche wie Telemarketing und Telearbeit. Die Ausbildungsmöglichkeiten in neuen Medienberufen sollen ebenfalls weiterentwickelt werden. Dabei wird unter anderem geprüft, ob eine Medienakademie zu den bereits existierenden Lehrberufen und Fachhochschulstudiengängen etabliert werden kann.

zurück