Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Januar 2002 | Namen und Nachrichten

Klemens Karl Krause Verleger der „Goslarschen Zeitung“

Klemens Karl Krause ist seit dem 1. Januar 2002 an der Seite seines Vaters Gert Krause und seines Onkels Dr. Klaus Krause als Verleger der „Goslarschen Zeitung“ tätig. Wie der Verband Nordwestdeutscher Zeitungsverlage mitteilt, werde der Wechsel zur vierten Verlegergeneration innerhalb der Familie Krause endgültig vollzogen sein, wenn zu Beginn des Jahres 2003 auch Klaus Krauses Sohn Phillipp als Verleger in den Verlag eintritt. Klemens Krause hat nach einer Ausbildung zum Verlagskaufmann bei der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ Verlagsherstellung studiert und ein 15-monatiges Förderprogramm für Führungskräfte beim Axel Springer Verlag in Hamburg absolviert.

 

Internet: www.goslar-zeitung.de

zurück