Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. Juli 2003 | Kinder-Jugend-Zeitung

Kirchenzeitung in der Grundschule

Das Bistum Aachen hat ein halbes Jahr lang mit fast 1.300 Schülerinnen und Schülern aus 52 Klassen ein Leseförderungsprojekt „KirchenZeitung in der Grundschule“ veranstaltet. Vom ersten Advent 2002 bis Pfingsten 2003 – also während des Festkreises im Kirchenjahr – wurde hier erstmals bei der vom Aachener IZOP-Institut betreuten Initiative eine Kirchenzeitung systematisch für eine gezielte Leseförderung in der Primarstufe eingesetzt. Dabei waren, wie die Veranstalter schreiben, durchaus nicht nur die Kinderseiten in der „KirchenZeitung“ für die Dritt- und Viertklässler von Interesse. Mit Hilfe der Lehrerinnen und Lehrer konnten sich die Schüler ein breites Spektrum von der Entstehung der Bibel über die Feste im Kirchenjahr bis zum Irak-Krieg erschließen. Obendrein erhielten alle Klassen Gelegenheit, eine ganze Seite für die Kirchenzeitung zu gestalten. Thema war zum Beispiel: „Was ist ein bester Freund?“ Alle von den Kindern gestalteten Seiten sind in einem Sonderheft der „KirchenZeitung“ zusammengefasst. Kontakt: KirchenZeitung, Roland Juchem, Telefon 0241/1685244, E-Mail kirchenzeitung@einhardverlag.de.

zurück