Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. April 2009 | Namen und Nachrichten

Kirchentag: „Weser-Kurier“ setzt Pastoren als Reporter ein

Im Vorfeld des evangelischen Kirchentags (20. bis 24. Mai 2009 in Bremen) setzt der Bremer „Weser-Kurier“ erstmals Pastoren als Reporter und Kommentatoren ein. Sie sollen in den näch­sten Tagen und Wochen Texte für verschiedene Ressorts der Zeitung schreiben. „Wir erhoffen uns von ihnen neue Blicke auf Themen und Dinge, die für Journalisten zum Alltag gehören“, heißt es dazu von Chefredakteur Lars Haider. In der „Weser-Kurier“-Ausgabe vom 9. April bei­spielsweise berichtete ein Pastor über die Insol­venz des Autobauers Karmann, ein anderer schrieb über die Geiselnahme in einem Gefäng­nis.

zurück