Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Dezember 2000 | Namen und Nachrichten

"Kick24": Erste deutsche Internet-Sportzeitung

Knapp einen Monat nach dem Start der "Netzeitung" gibt es seit dem 8. Dezember mit "Kick24" die - nach Unternehmensdarstellung - erste reine Internet-Sportzeitung. Geleitet wird das 15-köpfige Team vom ehemaligen "Kicker"-Chefreporter Werner Johannes Müller. "Kick24" wolle "dem Leser neben attraktiven Inhalten vor allem Orientierung bieten und journalistisch die Nummer 1 im Sport werden", sagt Müller. Neue Wege geht "Kick24" bei der Werbung: Statt Banner setzt man voll auf großflächige Vierfarb-Anzeigen, die beim Blättern im Online-Angebot zwischen zwei Seiten kurzfristig eingeblendet werden. Später sollen auch Radio- und TV-Spots auf den Seiten verlinkt werden können. Positiv stimmen dürfte "Kick24" eine aktuelle Untersuchung des Internetmarktforschers Net-Value: Unter europäischen Surfern hat sich die Zahl der Nutzer von Sport-Websites vom Januar bis September 2000 verdoppelt. "Sportlichste" Nation ist dabei Frankreich. 18,5 Prozent der User nutzen dort mindestens eine Sport-Website. Auf den Plätzen folgen Großbritannien (14,6 Prozent) und Deutschland (12,4 Prozent). Die beliebtesten Sport-Sites in Deutschland sind laut Net-Value www.sport1.de, www.kicker.de und www.sports.com.

Im Internet: www.kick24.de

Quelle: Horizont.net, 27.11.2000, Handelsblatt, 8./9.12.2000

zurück