Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. März 2002 | Namen und Nachrichten

Kartellamt genehmigt Berliner Portal-Hochzeit

Das Bundeskartellamt hat den Zusammenschluss der Internetportale Berlin.de und BerlinOnline zugestimmt. Berlin.de ist der offizielle Internetauftritt des Landes Berlin, hinter BerlinOnline stehen Gruner + Jahr („Berliner Zeitung“, „Berliner Kurier“) und die Bankgesellschaft Berlin. Die Websites, die gemeinsam auf monatlich rund 24 Millionen PageImpressions kommen, werden als eigene Marken weiter existieren. Gemeinsam betrieben und vermarktet werden sie ab sofort von der BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG, hinter der neben Gruner + Jahr und der Bankgesellschaft Berlin auch die Berliner Volksbank steht. Wer die Geschäfte führen wird ist noch offen. Der bisherige BerlinOnline-Chef Carsten Damasch wird als Verlagsleiter zur serbischen Gruner + Jahr-Tochter BLIC Press wechseln.

 

Quelle: w&v, 19.3.2002; Der Tagesspiegel, 19.3.2002; e-Market, 25.3.2002

zurück