Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. April 2007 | Namen und Nachrichten

Kalaydo lässt Autoanzeigen bis zum Verkauf im Netz

Einen besonderen Service für private Kunden verspricht das regionale Anzeigenportal ka­laydo.de (http://www.kalaydo.de) mit Blick auf die Autobörse im Internet: Für 16,95 Euro dürfen Kunden unabhängig vom Fahrzeugpreis ihre An­noncen so lange im Netz stehen lassen, bis ihr Gebrauchtwagen veräußert wurde. Diese neue Garantie sei „einmalig auf dem Markt der Auto­börsen“, erklärt ka­laydo.de-Geschäftsführer Joachim Vranken. Obendrein bieten die Betreiber des Internetportals den Inserenten Tipps an, wie sich die Offerte verbessern lässt, sollte auch nach der üblichen 60-tägigen Schaltzeit kein Käufer gefunden sein. Für die Beratung und Schaltung der nach den Ratschlägen der Experten verän­derten Anzeige fallen keine Gebühren an. Wer auf die Garantie verzichtet, zahlt für seine An­zeige im Internet je nach Verkaufswert des ange­botenen Wagens Staffelpreise: Bis 4.999 Euro ist die An­zeige unentgeltlich; bei teureren Modellen beträgt die Gebühr 3,99 bis 6,99 Euro.

Quelle: Pressemeldung Kalaydo.de

zurück