Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. August 2001 | Kinder-Jugend-Zeitung

Jungreporter in Reutlingen unterwegs

Im Herbst 2001 werden wieder rund 600 Schülerinnen und Schüler aller Schularten im Verbreitungsgebiet des "Reutlinger General-Anzeigers" ihre Tageszeitung sechs Wochen lang mit jugendlichen Themen bereichern. Hier geht das Leseförderungsprojekt "Zeitung macht Schule" bereits in die siebte Runde. Fester Bestandteil der Maßnahme sind neben dem täglichen Zeitunglesen und der Arbeit mit dem "General-Anzeiger" im Unterricht auch die Möglichkeit für die Kinder, das Blatt mit Hilfe eigener Artikel, Fotos und Zeichnungen mitzugestalten. Zu den Höhepunkten von "Zeitung macht Schule" zählen die für die Schüler organisierten Interviews mit prominenten Gästen. Außerdem gibt es unter anderem Betriebsführungen durch Redaktion und Druckerei sowie eine "Pressefahrt" zur Frankfurter Börse.

Kontakt:
Reutlinger General-Anzeiger,
Ines Stöhr und Arnim Knauer,
Postfach 16 42,
72706 Reutlingen,
Telefon 07121/ 302333.

Im Internet: www.gea.de

zurück