Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. November 2013 | Allgemeines

Jungen Zielgruppen auf der Spur

Tipps und Konzepte beim jule-Herbstworkshop in Hannover

Themen: Jule, Junge Leser

Was tun, um auch die jungen Zielgruppen (wieder) an die Zeitung heranzuführen? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Herbstworkshops der Kinder- und Jugendinitiative jule von BDZV und TBM am 17./18. Oktober 2013 in Hannover. Einig waren sich die über 70 Teilnehmer: Verlage müssen so früh wie möglich auf die Kleinsten zugehen, um sie mit vielfältigen Angeboten Schritt für Schritt an die Zeitung heranzuführen, und das über möglichst viele Kanäle.

So erhalten Teilnehmer des Projektes Zeitung in der Schule künftig von der „Main-Post“ in Würzburg nicht nur die gedruckte Zeitung, sondern auch den Zugang zu allen digitalen Produkten des Verlagshauses, wie der leitende Redakteur Peter Krones erläuterte. Neu aufgestellt hat sich auch die „Rhein-Zeitung“. Unter dem Projekttitel „Wahlzeitung“ habe das Koblenzer Blatt seine Berichterstattung zur diesjährigen Bundestagswahl verjüngt, berichtete der Chef vom Dienst, Dirk Kurz. So lasen Schülerlektoren die politischen Texte auf Verständlichkeit gegen und gaben Ratschläge für Neuformulierungen; Schülerreporter trafen gemeinsam mit Redakteuren Spitzenpolitiker für Interviews, die live ins Internet übertragen wurden; und in die gedruckte Zeitung hielten deutlich mehr Grafiken und Schaubilder als in vorhergehenden Jahren Einzug. Darüber hinaus präsentierten die „Schaumburger Nachrichten“ (Stadthagen) ihre neue Ausbildungskampagne „Mein Weg“ und die „Dresdener Neuesten Nachrichten“ die Studienbeilage „Campus“ (mehr dazu in den Artikeln auf Seite 7) Der 2010 gestarteten Kinder- und Jugendinitiative jule gehören mittlerweile knapp 70 Verlage an.

zurück