Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Januar 2002 | Ausland

Junge Finnen lesen mehr Zeitung

Junge Leute in Finnland lesen zunehmend Zeitung, obwohl in ihrem Land der Zugang zum Internet so verbreitet ist wie kaum sonst wo auf der Welt. Wie die Zeitung „Helsingin Sanomat“ Anfang Januar 2002 berichtete, ergab eine Untersuchung des Takoustutkimus-Instituts für den Zeitungsverband, dass 44 Prozent aller Jugendlichen zwischen 12 und 20 Jahren täglich in einer Zeitung lesen. Vor zwei Jahren hatte der Prozentsatz 41 Prozent betragen. Vor allem bei Mädchen habe der Zeitungskonsum zugenommen, so dass beide Geschlechter mit durchschnittlich 15 Minuten Zeitungslektüre pro Tag (am Wochenende 19 Minuten) gleichauf lägen. Wichtigstes Medien ist der Umfrage zufolge das Fernsehen. Die Zeitungen liegen auf dem zweiten Platz, dicht gefolgt vom Internet. Beim Zeitungslesen habe vor allem das Interesse an Auslandsnachrichten überdurchschnittlich zugenommen. In dem Bericht hieß es weiter, dass das Internet erstmals seit seiner Aufnahme in die regelmäßig seit 1982 durchgeführte Befragung nicht an Popularität gewonnen habe.

zurück