Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. Mai 2015 | Kinder-Jugend-Zeitung

jule Frühjahrsworkshop mit digitalen Produkten für junge Leser

Beim Frühjahrsworkshop 2015 der jule : Initiative junge Leser GmbH am 7./8. Mai in Hannover bildeten vor allem die digitale Welt und ihre Möglichkeiten der Kommunikation mit den jungen Zielgruppen den inhaltlichen Schwerpunkt. So wurde der YouTube-Kanal „Stör/Element“, eine Bildungs- und Nachrichtenplattform für junge Menschen, vorgestellt. Daniel Stahl von der „Heilbronner Stimme“ zeigte auf, wie der Nachrichtendienst WhatsApp von Redaktionen genutzt werden kann: Anlässlich des Jahrestags der Bombardierung Heilbronns im Zweiten Weltkrieg berichtete die Zeitung in rund 40 Meldungen über die Geschehnisse in Heilbronn vor 70 Jahren. TigerCreate, eine Software, mit der interaktive E-Books und Apps für alle gängigen Formate erstellt werden können, wurde von Jenan Ayleen Issa (Verlag Oetinger) vorgestellt. Das Medienprojekt „Texthelden“, das momentan von drei Zeitungsverlagen („Westdeutsche Zeitung“, Zeitungsverlag Aachen und „Rheinische Post“) genutzt wird, erläuterte Jenny Esser von der „Rheinischen Post“. Die drei Verlage greifen bei ihren pädagogischen Projekten für die Grund- und weiterführenden Schulen auf eine gemeinsame Internetplattform zurück. Der kommende jule-Herbstworkshop findet am 19./20. November 2015 in Hannover statt.

zurück