Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. Januar 2017 | Namen und Nachrichten

Jubiläum: 250 Jahre „Lippische Landeszeitung"

Mit einer Festveranstaltung im Landestheater Detmold feiert die „Lippische Landeszeitung" (LZ, Detmold) am 7. Februar ihr 250-jähriges Bestehen. Das Blatt, gegründet 1767 unter dem Titel „Lippische Intelligenzblätter", ist damit eine der ältesten Zeitungen in der Bundesrepublik. Aus Anlass des Geburtstags wird an allen Samstagen im Februar eine vierteilige Jubiläumsausgabe erscheinen. Im Sommer soll auf dem Betriebsgelände ein großes Leserfest stattfinden.

LLZJubiläum2017.JPGDie „Lippische Landeszeitung" erscheint im Kreis Lippe, Verlagsstandort ist Detmold. Den Mantel bezieht die „LZ" von der „Neuen Westfälischen" in Bielefeld. Der Lippische Zeitungsverlag ist Teil der Giesdorf-Mediengruppe, zu der neben der „LZ" und ihren verschiedenen Veröffentlichungskanälen unter anderem eine Druckerei, eine Werbeagentur, eien Vertriebsorganisation, ein Lokalradio sowie ein Postdienstleister gehören. Das Gesamtunternehmen beschäftigt rund 500 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz in Höhe von 50 Millionen Euro. Die Auflage der Zeitung lag zuletzt bei etwa 40.000 Exemplaren.

Zur Online-Chronik: http://lz250.de/

zurück