Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. Juli 2016 | Namen und Nachrichten

Jubiläum: 160 Jahre „Mindener Tageblatt“

Am 5. Juli 1856 veröffentlichte Johann Christian Conrad Bruns die erste Ausgabe seines „Kreisblatts für die Kreise Minden und Lübbecke“. 160 Jahre und fünf Verlegergenerationen später ist aus der Ein-Mann-Firma eine Unternehmensgruppe mit mehr als 250 Mitarbeitern geworden. Die Zeitung trägt mittlerweile den Titel „Mindener Tageblatt“. Das Haus macht auch zahlreiche digitale Angebote: Täglich werden bis zu 25.000 Besucher über den Online-Service MT.de erreicht. Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, YouTube oder Instagram werden bespielt. Gerade wurde mit der Mediabox ein weiterer digitaler Informationskanal in Betrieb genommen. Bis heute befindet sich das Unternehmen J.C.C.Bruns und mit ihm Verlag und Druckerei des „Mindener Tageblatts“ zu 100 Prozent im Besitz der Gründerfamilie.

zum Artikel im „Mindener Tageblatt"
Kommentar zu 160 Jahre MT: Zeitung im Wandel

Quelle: VNZV

zurück