Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. Januar 2007 | Namen und Nachrichten

Journalistenpreis „Spitze Feder“ ausgeschrieben

Der Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen hat den mit insgesamt 4.500 Euro aus­gestatteten Journalistenpreis „Die Spitze Feder“ ausgeschrieben. Gewürdigt werden „insbeson­dere solche Beiträge, die mit besonderem Enga­gement und einer erkennbaren Plausibilität Vor­fälle der Verschwendung öffentlicher Gelder zu Lasten des Steuerzahlers kritisch unter die Lupe nehmen“. Eingereicht werden können Veröffentli­chungen aus den Jahren 2004 bis 2006, die sich mit niedersächsischen und bremischen Themen auf dem Gebiet der öffentlichen Finanz- und/oder Haushaltswirtschaft befassen. Einsendeschluss ist der 16. März 2007.

zurück