Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. Februar 2005 | Namen und Nachrichten

Journalistenpreis „Pro Ehrenamt“ ausgeschrieben

Der Rhein-Kreis Neuss hat zum dritten Mal den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Journalistenpreis „Pro Ehrenamt“ ausgeschrieben. Mit dem Preis sollen herausragende journalistische Beiträge ausgezeichnet werden, die „verschiedene Facetten des freiwilligen, ehrenamtlichen Eintretens für Mitmenschen beispielhaft schildern“. Durch die prämierten Beiträge soll deutlich werden, dass und wie Presse, Hörfunk und Fernsehen zur Stärkung des Ehrenamts in der Gesellschaft beitragen können. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Jury unter dem Vorsitz des langjährigen Chefredakteurs der „Rheinischen Post“ in Düsseldorf, Joachim Sobotta. Bewerber wenden sich mit maximal zwei Beiträgen, die zwischen dem 1. Januar 2003 und dem 31. Dezember 2004 erschienen sind, bis spätestens 30. April 2005 an: Rhein-Kreis Neuss, Journalistenpreis „Pro Ehrenamt“, Herrn Harald Vieten, Oberstraße 91, 41460 Neuss.

 

Internet: www.rhein-kreis-neuss.de

zurück