Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. September 1999 | Marketing

Journalistenpreis Münsterland

Der Presseverein Münsterland hat gemeinsam mit der Sparda-Bank erstmals den "Journalistenpreis Münsterland 2000" ausgeschrieben. Die mit insgesamt 5.500 Euro dotierte Auszeichnung wird für Beiträge, die das "Münsterland als Wirtschaftsregion mitten in Europa, als unverwechselbare Natur- und Kulturlandschaft oder seine Menschen und ihr Leben zum Thema haben", verliehen. Durch die prämierten Beiträge soll deutlich werden, "das und wie Presse, Hörfunk und Fernsehen in einer Zeit der rasanten Globalisierung zur weiteren Stärkung eines Heimatgefühls im Münsterland beitragen können". Die Beiträge müssen in der Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 1999 veröffentlicht beziehungsweise gesendet worden sein und sind bis zum 31. Januar 2000 einzureichen bei: Presseverein Münster-Münsterland, Herrn Hans Lok, Linckensstraße 95, 48165 Münster-Hiltrup. Die Schirmherrschaft für den Journalistenpreis hat der frühere Bundesbankpräsident Professor Dr. Hans Tietmeyer übernommen.

zurück