Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. März 1998 | Namen und Nachrichten

Journalistenpreis für wegweisende Printwerbung

Der Axel Springer Verlag vergibt am 13. März 1998 zum sechsten Mal den "Journalistenpreis für wegweisende Printwerbung" in Berlin. Erstmals hat der Axel Springer Verlag die Idee, kritisch von Journalisten unter die Lupe nehmen zu lassen, 1993 verwirklicht. Seitdem wird die Würdigung jährlich zum Treffen des Art Directors Club für Deutschland (ADC) verliehen. Renommierte Chefredakteure begutachten dabei Anzeigen aus Zeitungen und Zeitschriften, die zum diesjährigen ADC-Wettbewerb eingereicht wurden. Die diesjährigen Juroren sind: Stefan Baron, "Wirtschaftswoche"; Ulrike Filter, "AD Architectural Digest; Dr. Thomas Garms, "Men's Health" Deutschland; Christian Hellmann, "TV-Spielfilm"; Hans Werner Kilz, "Süddeutsche Zeitung", Michael H. Spreng, "Bild am Sonntag"; Anne Volk, "Brigitte", sowie Joachim Zoellner ,"Familie & Co.".

zurück