Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Januar 2010 | Lob und Preis

Journalistenpreis des Sozialministeriums NRW vergeben

Über den erstmals verliehenen Journalisten­preis des Sozialministeriums Nordrhein-Westfa­len können sich Silke Offergeld, Hans-Jürgen Deglow, Rainer Nolte und Stefan Sauer freuen. Sie erhielten die mit 2.500 Euro dotierte Aus­zeichnung für das Mitte Juni 2009 veröffentlichte Sonderheft des Magazins des „Kölner Stadt-An­zeigers“ mit dem Titel: „Was wird aus meiner Rente? – Für jedes Alter die richtige Vorsorge“. Der zweite Preis ging an Ruth Reichstein vom „Handelsblatt“ (Düsseldorf), Dritte wurden Friede­rike Nagel und Paula Scheidt von der „Süddeut­schen Zeitung“ (München).

zurück