Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. März 1997 | Marketing

Journalisten prämieren Printwerbung

Der vom Axel Springer Verlag gestiftete "Journalistenpreis für wegweisende Printwerbung" geht in diesem Jahr an die Agentur Springer und Jacoby in Hamburg für die Gratulationsanzeige von Mercedes Benz zur gewonnenen Fußball-Europameisterschaft 1996. Der Wanderpreis wird seit 1993 alljährlich während des Treffens des Art Directors Club Deutschland (ADC) verliehen. Christian Delbrück, Vorstand Zeitschriften der Axel Springer Verlag AG, begrüßte beim abendlichen get together im Berliner Verlagshaus rund 400 Top-Kreative aus Werbung, Design, Werbefilm und Fotografie. Die Journalisten-Jury konnte unter mehr als 400 Exponaten wählen, die anläßlich des ADC-Wettbewerbs in Berlin ausgestellt wurden. Der Jury des "Journalistenpreises für wegweisende Printwerbung" gehörten in diesem Jahr an: Stefan Baron, Chefredakteur der "Wirtschaftswoche"; Wolfgang Fellner, Chefredakteur von "News" in Österreich; Dr. Thomas Garms, Chefredakteur von "Men's Health"; Andreas Petzold, Chefredakteur von "Allegra"; Michael H. Spreng, Chefredakteur von "Bild am Sonntag", und Martin E. Süskind, Chefredakteur des "Kölner Stadt-Anzeigers".

zurück