Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. November 1998 | Namen und Nachrichten

Josef Joffe ausgezeichnet

Josef Joffe, Ressortleiter Außenpolitik der "Süddeutschen Zeitung" in München, ist am 1. November 1998 in Frankfurt am Main mit dem "Ludwig-Börne-Preis" ausgezeichnet worden. Mit seinen hervorragenden Beiträgen habe der Geehrte "vor allem das gegenseitige Verständnis zwischen Deutschland und Amerika in besonderer Weise gefördert", heißt es in der Urkunde, die der Vorstandsvorsitzende der Ludwig-Börne-Stiftung, Michael Gotthelf, in der Frankfurter Paulskirche überreichte. Die Auszeichnung ist mit 40.000 Mark dotiert.

zurück