Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Juli 2005 | Namen und Nachrichten

Jörg Riebartsch Vorsitzender des Deutschen Komitees beim IPI

Jörg Riebartsch, Chefredakteur des „Darmstädter Echos“ sowie der weiteren „Echo“-Zeitungen aus dem Medienhaus Südhessen, ist am 23. Juni 2005 in Frankfurt am Main zum neuen Vorsitzenden des Deutschen Komitees des Internationalen Presse Instituts (IPI) gewählt worden. Riebartsch folgt Reiner von Schilling, dem ehemaligen Herausgeber des „Mannheimer Morgens“. Ziel des IPI ist es, die Pressefreiheit zu verteidigen, den freien Nachrichtenaustausch zu fördern und journalistische Arbeitstechniken zu verbessern. Das IPI ist beratend bei der Formulierung von Mediengesetzen tätig, protestiert gegen Verstöße der Pressefreiheit und vertritt die Interessen der Mitglieder in Konfliktfällen.

zurück