Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. November 2015 | Namen und Nachrichten

Joachim Braun wechselt zur „Frankfurter Neuen Presse"

Themen: Köpfe

Joachim Braun wechselt als Chefredakteur zur Tageszeitung „Frankfurter Neue Presse" (FNP). Er löst zu Ostern 2016 Rainer M. Gefeller an der Spitze der Redaktion ab, wie die Frankfurter Societäts-Medien GmbH mitteilte.

Joachim Braun. (Foto: obs/Frankfurter Societäts-Medien GmbH)Joachim Braun. (Foto: obs/Frankfurter Societäts-Medien GmbH) Braun ist seit 2011 Chefredakteur des „Nordbayerischen Kuriers" in Bayreuth, bei der er die digitale Ausrichtung in den vergangenen Jahren vorangetrieben hat. Er wechselt bereits zum 1. Februar 2016 in die Frankfurter Redaktion, bevor er Ende März das Amt von Rainer M. Gefeller übernimmt, der die Redaktion der "FNP" seit 2007 führt. Gefeller bleibt dem Verlag zunächst als Beauftragter der Geschäftsführung für besondere Aufgaben verbunden und geht zum 30. Juni 2016 in den Ruhestand.

Christina Knorz, seit Januar 2012 Redaktionsleiterin Region und Kultur in Bayreuth, tritt beim „Nordbayerischen Kurier" die Nachfolge von Joachim Braun an - vorerst kommissarisch, wie die Zeitung mitteilte.

zurück