Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

09. Juli 2004 | Veranstaltungen

ITZ-Seminare für Redakteure

Die ITZ (Initiative Tageszeitung) bietet im vierten Quartal 2004 drei Seminare für Redakteure mit Personalverantwortung an: Um die Aufgabe, „den Nachwusch fit zu machen“, geht es am 14. und 15. Oktober beim „Erfahrungsaustausch unter Profis“ in Leipzig. Zielgruppe sind Redakteure, die Volontäre ausbilden. Bei dem Seminar soll zum einen diskutiert werden, wie Basiskenntnisse in allen wichtigen Bereichen sich schon während der Volontärausbildung vermitteln lassen. Zum anderen, ob Verlage bei der Volontärausbildung zusammenarbeiten können und ob einheitliche und verbindliche Richtlinien der Ausbildung sinnvoll sind.

An Redakteure, die freie Mitarbeiter effektiv einsetzen wollen, wendet sich die Veranstaltung „Mit Freien in die Zukunft – neue Strategien für die Redaktion“ am 8. und 9. November in Berlin. Diskutiert werden soll unter anderem, wie sich Freie in die Redaktionsphilosophie und die Arbeitsabläufe einbinden lassen. Präsentiert werden Pressebüros als Zusammenschluss freier Kollegen, aber auch Lösungen im Ausland.

Managementtechniken werden bei dem dreitägigen Seminar „Effizient führen im Lokalen“ vermittelt (24. bis 26 November, Würzburg). Hierzu schreiben die Veranstalter, dass Methoden und Techniken der Führung in der normalen Journalistenausbildung kaum vorkommen. Gute Journalisten seien aber oft genug überfordert, wenn sie eine Leitungsfunktion übernehmen sollen. Bei dem Seminar soll die Management-Kompetenz von Lokalchefs und Redaktionsleitern gesteigert und gefestigt werden. Trainer Stefan Schmale arbeitet als Senior-Berater der Schickler Beratungsgruppe in Hamburg. Detaillierte Inhalte und Preise über: ITZ, Heike Groll, Telefon 0228/403876, E-Mail groll@drehscheibe.org.

 

Internet: www.drehscheibe.org

zurück