Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Januar 2003 | Veranstaltungen

ITZ-Seminare für Lokaljournalisten

Die Initiative Tageszeitung (ITZ) in Bonn biete im Frühjahr zwei Seminare für Lokaljournalisten an: Das Thema Presserecht steht im Mittelpunkt eines Workshops „Alles was Recht ist“, der am 20 und 21. Februar 2003 in Hamburg stattfindet. Der Workshop soll zeigen, wie auch kleine Redaktionen ohne eigenen Rechtsabteilung Zweifelsfragen mit „Bordmitteln“ auf mögliche Folgen hin abklopfen und mit Beschwerden umgehen können. Teilnehmerfragen werden ausdrücklich einbezogen. Das Seminar kostet für ITZ-Mitglieder 310 Euro zuzüglich 16 Prozent Mehrwertsteuer, Nicht-Mitglieder zahlen 360 Euro.

 

Das „Kommunale Konfliktfeld Mobilfunk“ steht im Mittelpunkt eines Seminars, das die ITZ in Zusammenarbeit mit T-Mobile vom 17. bis zum 19. März 2003 in Freiburg anbietet. Hier wird es um elektromagnetische Strahlung, gesetzliche Grenzwerte, die Aufstellung neuer Sendemasten und die Bedeutung für Kommunalpolitik und lokale Medien gehen. Experten von T-Mobile stellen sich „kritischen Fragen“, kündigt die ITZ an. Die Seminarteilnahme kostet für ITZ-Mitglieder 50 Euro (zuzüglich 16 Prozent Mehrwertsteuer), Nicht-Mitglieder zahlen 75 Euro. Kontakt: ITZ, Telefon 0228/463914, E-Mail info@drehscheibe.org.

 

Internet: www.drehscheibe.org

zurück