Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Februar 2007 | Digitales

ISA und „Mittelbayerische Zeitung“ kooperieren

Der Münchner Portalbetreiber ISA – ein Zu­sammenschluss der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Dr. Ippen und WAZ-Mediengruppe – kooperiert seit Februar 2007 mit der „Mittelbayeri­schen Zeitung“ in Regensburg. Ab sofort bindet das Medienhaus mit seinen 13 regionalen Aus­gaben seine Kfz-Anzeigen auf dem Portal www.autoanzeigen.de ein. „Durch die Koopera­tion mit der ‚Mittelbayerischen Zeitung’ steigert das ISA-Netzwerk seine Leistungskraft“, erläutert Klaus Abele, der Geschäftsführer der ISA. Damit werde die Position von autoanzeigen.de gestärkt. Martin Wunnike, der Verlagsleiter des Mittelbaye­rischen Verlags, sieht die Kooperation als Schritt zur Schaffung eines crossmedialen Angebots: „Für uns stehen die Kunden im Mittel­punkt. Wir wollen ihnen mit innovativen Produkten und Me­dienlösungen den erfolgreichen Zugang zu ihren Märkten erleichtern.“ Die ISA GmbH & Co. KG betreibt insgesamt sieben Portale. Die Zusam­menarbeit mit der „Mittelbayerischen Zei­tung“ startet zunächst im Kfz-Bereich.

zurück