Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. November 2005 | Namen und Nachrichten

Irene Meichsner ausgezeichnet

Irene Meichsner, freie Redakteurin und verant­wortlich für die Seite „Natur und Wissenschaft“ beim „Kölner Stadt-Anzeiger“, wird mit dem Ge­org-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjour­nalismus ausgezeichnet. Die mit 5.000 Euro do­tierte Würdigung prämiert die Fähigkeit, kom­plexe wissenschaftliche Themen anschaulich zu vermitteln, um sie der breiten Öffentlichkeit bes­ser zugänglich zu machen. Meichsner trage, heißt es dazu von der Jury, in „vorbildlicher Weise“ mit der von ihr betreuten Seite dazu bei, „die breite Öffentlichkeit für die Wissenschaft zu interessie­ren“. Preisträger in der Kategorie Elektronische Medien ist der freie Journalist Ralf Krauter. Zwei einmalig vergebene Sonderpreise für die erfolg­reiche Wissensvermittlung an Kinder und Ju­gendliche hat die Jury an Peter Lustig, Moderator der Sendung „Löwenzahn“, und Armin Maiwald, Produzent der „Sendung mit der Maus“, verliehen.

zurück