Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. November 2010 | Digitales

iPhone-Apps aus Frankfurt und Stuttgart

Ende Oktober 2010 haben die „Stuttgarter Zei­tung“ und die „Stuttgarter Nachrichten“ Apps für das iPhone auf den Markt gebracht. Die Inhalte der vorläufig kostenfreien Anwendungen rekrutie­ren sich aus den Online-Angeboten der beiden Zeitungen. Die Applikationen beinhalten unter anderem einen Live-Ticker, der Fußballfans über Neuigkeiten rund um den VfB Stuttgart auf dem Laufenden hält. Nach einer Einführungsphase werden Komfortdienste wie ein Meldungs-Push-Service und ein umfangreicher Veranstaltungs­kalender entgeltpflichtig.

Seit 1. November 2010 ist auch die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (F.A.Z.) mit einer eigenen, vorläufig ebenfalls kostenlosen App bei Apple zu finden. Neben aktuellen Nachrichten wartet die Anwendung mit Börsencharts, Fußball-Liveticker und wöchentlichen Empfehlungen der Redaktion auf. So präsentiert jeden Mittwoch das Feuilleton-Ressort seine Favoriten unter anderem aus den Bereichen Literatur, Sachbuch und Theater. Eine weitere Besonderheit: Die Startseite lässt sich personalisieren, sodass Lieblingsthemen bereits beim Öffnen der App angezeigt werden. Zur Re­finanzierung dieser Angebote ist geplant, dass nach der Einführungsphase das 30-Tages-Abo 2,99 Euro kostet. Für Abonnenten der gedruckten Ausgabe wird die Nutzung weiterhin kostenfrei sein.

zurück