Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Juli 2011 | Digitales

iPad & Smartphones verursachen fünf Prozent des Web-Traffics

Die Besitzer der weltweit rund 25 Millionen iPads sind mittlerweile für mehr als ein Prozent des gesamten Datenaufkommens im Web ver­antwortlich. In den USA sind es laut Daten des Internet-Dienstleisters Net Applications sogar 2,1 Prozent. Mobile Geräte verursachten inzwischen rund fünf Prozent des Web-Traffics, neben iPad, iPhone seien sind laut Net Applications vor allem Smartphones mit Android-Betriebssystemen be­sonders „datenhungrig“.

zurück