Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

09. Februar 2001 | Digitales

Interstitials statt Banner?

Interstitial-Werbung - Werbefenster, die den ganzen Bildschirm einnehmen, bevor der Nutzer zur gewünschten Seite kommt - können eine "attraktive Alternative zum Banner" sein, wie Jens Wohlfahrt vom Marktforschungsunternehmen eResult mitteilt. Dies sei das Ergebnis mehrerer experimenteller Studien über Wirkungsgrad und Akzeptanz von Interstitials. Allerdings gelte das nur, wenn der Nutzer im Netz Unterhaltung und Abwechslung sucht. Will er Informationen, so reagiert er auf Interstitals negativ.

Quelle: www.akademie.de, 3.1.2001

zurück