Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Dezember 2008 | Namen und Nachrichten

Internetportal Lycos Europe gibt auf

Nach elf Jahren steht Lycos Europe vor dem Aus. Der Vorstand wird den Großteil des Geschäfts verkaufen, „sofern ein angemessener Preis erzielbar ist“, teilte das Internetunternehmen mit. Mit den betroffenen Sparten – dem Domain- und Shoppinggeschäft sowie einem dänischen Portal – erzielt Lycos rund zwei Drittel seines Umsatzes. Das unprofitable Webhosting- und Portalgeschäft soll hingegen „geordnet abgewickelt werden“, wie es hieß. Mindestens 500 der 700 Mitarbeiter verlieren damit ihren Job.

Quelle: Financial Times Deutschland    

zurück