Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. April 1999 | Digitales

Internet aus der Steckdose

RWE Energie AG und der schweizerische Anbeiter von Telekommunikationssystemen, Ascom, berichten über einen technischen Durchbruch bei der Datenübermittlung via Stromnetz. In Leichlingen bei Düsseldorf haben die beiden Unternehmen eine Testinstallation in Betrieb genommen, bei der die "last Mile" (300 Meter) überbrückt wird und Datenraten von 1,2 Megabit pro Sekunde via Stomnetz übertragen werden können. Damit schließt RWE und Ascom zu anderen Modellversuchen auf, wie sie beispielsweise von der Tesion Communicationsnetze Südwest GmbH & Co. KG und der schweizerischen Telefonfirma Swisscom AG in Herrenberg oder von der Bewag in Berlin durchgeführt werden.

Quelle: Handelsblatt, 12.3.1999

zurück