Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. März 2000 | Veranstaltungen

INMA Kongress in New-Orleans

Unter dem Motto "Marketing the Revolution: From Products to Brands" steht der 70. INMA-Weltkongress für Zeitungsmarketing, der vom 23. bis zum 26. Mai 2000 in New-Orleans/Louisiana stattfindet. Für deutsche Verlage besonders interessant sein dürfte der Vortrag von Eivind Thomsen am 24. Mai: Der Vizepräsident des norwegischen Schibsted-Konzerns spricht darüber, wie man der Bedrohung durch die "Metro-Zeitung" begegnen soll (Case Study 1: How to Respond to the Metro Threat). Andere Fallstudien beschäftigen sich mit der Entwicklung von Zeitungs-Marken oder Methoden für die tägliche Datenerhebung. Der Kongress wird von einer Ausstellung vorbildlicher Anzeigen mit über 1.500 eingereichten Arbeiten und einer kleinen Messe begleitet. Hinweise zu Programm, Kosten und Unterbringung im Internet: www.inma.org.

Kontakt:
Earl J. Wilkinson
INMA, Tel.: 001-214-373-9111
E-Mail wilkinson@inma.de

zurück