Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. März 2007 | Veranstaltungen

Info-Tagung für Volontäre: Journalismus in der Hauptstadt

Das Deutschlandradio und die BerlinMedi­aProfessionalSchool der Freien Universität Berlin veranstalten gemeinsam am 11. Mai 2007 eine Tagung zum Thema „Haifischbecken Berlin: Journalismus in der Hauptstadt“. In Gesprächen und Vorträgen werden die Funktions- und Ar­beitsweisen des Hauptstadtjournalismus erläutert. Korrespondenten von regionalen und überregio­nalen Zeitungen, Journalisten von ARD, ZDF und ntv sowie vom Hörfunk informieren über das Ver­hältnis von Journalisten, Regierungsmitgliedern und Parlamentariern. Dabei sind unter anderem: Angela‚ Wefers (Börsen-Zeitung); der aktuelle und die ehemaligen Regierungssprecher Ulrich Wilhelm, Uwe-Karsten Heye und Friedhelm Ost; Joachim Wagner (ARD-Hauptstadtstudio, Berlin); Sabine Adler (Deutschlandradio-Haupstadtstudio, Berlin) Angela Gareis (WAZ, Berlin); Martin Biale­cki (dpa-Büro Bundespolitik, Berlin); Miriam Lau („Die Welt“, Berlin); Jürgen Leinemann (Autor „Der Spiegel“, Berlin). Ferner Markus Föderl (ntv), Christoph Minhoff (Phoenix) und Wolfgang Klein (Berlin Mitte) sowie Oliver Krieg (TNS Emnid). Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro.

zurück