Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. August 1997 | Veranstaltungen

ines mit Online-Seminaren

Die ines media concepts GmbH in Darmstadt bietet zwei Seminare zu Online-Themen an: "Zeitungen bilden Online-Gemeinden" am 3. und 4. September sowie "Werbung ist nicht genug: Wie sich Umsätze aus Web-Publikationen erzielen lassen" am 4. und 5. September. Zu den Experten, die beschreiben werden, wie sich Online-Nutzer langfristig an einen Dienst binden lassen, zählen Edgar Franzmann (M. DuMont Schauberg, Köln) mit "Columbus City Guide"; Andreas Engel (AOL/Bertelsmann, Hamburg) mit "Digital City"; Michael Konitzer (Microsoft, Unterschleißheim) mit "Sidewalk" sowie Colin Brannigan (England) mit einem Vortrag über Online-Gemeinden in Großbritannien. Über die Möglichkeit, Umsätze durch elektronisches Publizieren zu erzielen, referieren unter anderem: Joachim Türk ("Rhein-Zeitung", Koblenz); Richard Withey (News International, London); Ulrich Hegge ("Stern", Hamburg); Georg Hesse (Online Marketing Service GmbH, Düsseldorf) sowie Lutz Glandt ("Neue Westfälische", Bielefeld). Die beiden Seminare können nacheinander besucht werden. Die Teilnahmegebühr beträgt für ines-Mitglieder 1.700 Mark für beide Seminare beziehungsweise 1.000 Mark für jeweils ein Seminar; Nichtmitglieder bezahlen 2.350 Mark beziehungsweise 1.400 Mark. Seminarsprache ist Englisch.

Kontakt:

ines media concepts GmbH,
Washingtonplatz,
64287 Darmstadt,
Tel.: 06151/733900,
Fax: 06151/733920.

zurück