Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. März 2007 | Namen und Nachrichten

INCQC: Wer sind die besten Zeitungsdrucker?

Erneut ausgeschrieben ist der Wettbewerb um die Mitgliedschaft im International Newspaper Color Quality Club 2008 bis 2010. Die Wettbe­werbsphase ist für September 2007 geplant; inte­ressierte Zeitungen können mit ihren Vorberei­tungen bereits beginnen. Der Qualitätsdruckwett­bewerb für Zeitungen wird seit 1994 von Ifra, NAA und PANPA im zweijährigen Rhythmus ausge­richtet. Bei der jüngsten Wettbewerbsrunde er­hielten 50 Zeitungen die Mitgliedschaft im Club, darunter allein zehn aus Deutschland. Insgesamt hatten sich 181 Zeitungstitel aus 38 Ländern um diese Ehre beworben. Zeitungen, die ihre Druck- und Reproduktionsqualität im internationalen Maßstab auf die Probe stellen möchten, drucken bei diesem Wettbewerb eine Reihe von speziell vorbereiteten Testbildern, ein redaktionelles Nachrichtenfoto sowie eine digitale Anzeige. Au­ßerdem müssen sie Druckmuster aus ihrer Ta­gesproduktion einreichen. In dem dreistufigen Verfahren werden die Druckmuster sowohl farb­metrisch vermessen als auch der kritischen Prü­fung einer internationalen Jury unterzogen. Zu­sätzlich wird die Qualität der Tagesproduktion begutachtet. Aus allen Resultaten wird für jeden Teilnehmer eine Gesamtpunktzahl ermittelt. Die besten 50 Zeitungstitel werden im Jahr 2008 be­kannt gegeben. Ein Anfrageformular zum achten Wettbewerb des INCQC (2008 bis 2010) ist ab­rufbar unter www.colorqualityclub.org.

zurück