Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Januar 2006 | Kinder-Jugend-Zeitung

Im Sandkasten auf Leserfang: „BDZV-Fachtag Kinder und Zeitung“

Wie lassen sich heute schon die Leser von morgen begeistern? Der „BDZV Fachtag Kinder und Zeitung“ präsentiert am 21./ 22. Februar 2006 in Berlin erfolgreiche Verlagsaktionen für den Lesernachwuchs. Im Programm: das Kindergartenprojekt des Zeitungshauses Bauer, die belgische Kinderzeitung „Le Journal des Enfants“, das Grundschul-Projekt ZEUS-KIDS, die Kinder-Uni des „Schwäbischen Tagblatts“ und nicht zuletzt die womöglich einzige Wirtschaftszeitung für Kinder, „Oink!“ aus Großbritannien. Daneben werden mit „Logo!“, der erfolgreichen ZDF-Kindernachrichtensendung, Einblicke ins Fernsehgeschäft gewährt. Natürlich gibt’s auch einen Überblick zur Mediennutzung bei den Jüngsten.

Der Fachtag startet am 21. Februar mit einer Podiumsrunde, moderiert von Roswitha Budeus-Budde, Kulturredakteurin der „Süddeutschen Zeitung“. Dabei diskutieren unter anderem Kinderbuchautor Paul Maar und Heinrich Kreibich, Geschäftsführer der Stiftung Lesen, zur Frage „Wann ist der Zug abgefahren? Im Sandkasten auf Leserfang“.

Anmelden kann man sich bis zum 31. Januar 2006 unter schmiedtke(at)bdzv.de oder über das Anmeldeformular im angehängten Flyer. Die Teilnahmegebühr beträgt 199 EUR für Interessenten aus Mitgliedsverlagen der BDZV-Landesverbände und 249 EUR für alle übrigen Teilnehmer (Gebühr jeweils zzgl. MwSt.).

zurück