Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. Dezember 1998 | Veranstaltungen

Im Dienst des Lesers

In der Tageszeitung hat der Servicegedanke in den vergangenen Jahren immer stärker Einzug gehalten: Der Leser verlangt aktuellen praktischen Nutzwert. Für den Redakteur bedeutet das eine Herausforderung, schreibt die Bundeszentrale für politische Bildung: Neben dem Schreiber und Rechercheur sei "in Zukunft auch der multifunktionale Dienstleister gefragt". Vor diesem Hintergrund soll das Modellseminar der Bundeszentrale zum Thema "König Kunde - Alles im Dienste des Lesers" Orientierung und Anregung geben, wie Redakteure diesen Prozeß mitgestalten können. Die Veranstaltung vom 1. bis 5. März 1999 in Augsburg richtet sich an festangestellte Redakteure an Tageszeitungen. Diskutiert werden sollen unter anderem die Fragen: Wie läßt sich die klassische Aufgabe des Journalismus mit den Anforderungen eines modernen Dienstleistungsunternehmes vereinbaren? Welchen Service muß der Lokalteil bieten? Wie pflegt man den Kontakt mit den Lesern? Wie wird die Zeitung der Zukunft aussehen? Die Teilnahme an dem Modellseminar ist unentgeltlich.

Kontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung,
Referat Printmedien,
Berthold L. Flöper,
Berliner Freiheit 20,
53111 Bonn,
Fax: 0228/515586.

zurück