Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. März 1997 | Ausland

IJP-Recherchereise nach Schweden

Der Verein Internationale Journalisten-Programme (IJP) unternimmt vom 21. bis 30. Mai 1997 erstmals eine Recherchereise nach Schweden. im Mittelpunkt des Interesses sollen das "Sozialmodell Schweden", das schwedische Konzept politischer Neutralität, der Weg Schwedens in die Europäische Union und auch der bevorstehende Ausstieg aus der Atomenergie stehen. Gesprächspartner sind unter anderem Arbeitsministerin Winberg und Wirtschaftsminister Asbrink sowie Vertreter aus Presse, Wirtschaft und Wissenschaft. Das Programm soll Hintergrundinformationen für eine anschließende Berichterstattung liefern. Die Teilnahme kostet 500 Mark (inklusive Unterkunft und Transport). Schriftliche Bewerbungen bis spätestens 10. April 1997 an:

IJP e.V.,
Postfach 31
07 46, 10637 Berlin,
Tel.: 030/32703700.

zurück