Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Februar 2009 | Namen und Nachrichten

IFRA XMA Cross Media Award

Die IFRA in Darmstadt lädt zum vierten Mal Zeitungshäuser aus aller Welt ein, ihre Projekte für die IFRA XMA Cross Media Awards 2009 an­zumelden. Preisgekürt werden „Verlage mit an­spruchsvollem und herausragendem Design“, die „eine klare und deutliche Markenkommunikation über unterschiedliche Verbreitungskanäle (Print, Online und Mobile) betreiben“. Die Preise werden in drei Auflagensegmenten von Zeitungen verlie­hen: kleine Zeitungen/ Auflage unter 100.000 Exemplare; mittelgroße Zeitungen/ Auflage 100.000 bis 250.000; große Zeitungen/ Auflage über 250.000. Interessierte Zeitungsverlage kön­nen sich auf der Website www.ifra.com/xma an­melden und ihre Wettbewerbsbeiträge vom 1. März bis 29. Mai 2009 einreichen. In diesem Jahr wird der Wettbewerb erstmals in Kooperation mit der Society for News Design (SND) veranstaltet. Ziel der vierten XMA Cross Media Awards ist es, die besten Beispiele für gelungenes Design von Zeitungen vorzustellen, die für ihre Markenkom­munikation unterschiedliche Printprodukte und digitale Kanäle kombinieren. Die Teilnahmege­bühr pro Wettbewerbsbeitrag beträgt 150 Euro für IFRA-Mitglieder; Nichtmitglieder zahlen 250 Euro.

zurück