Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Juni 1997 | Veranstaltungen

IFRA-Kongreß "Managing Information" und Symposium

Unter dem Motto "Managing Information" steht der IFRA-Kongreß '97, der vom 13. bis zum 16. Oktober in Amsterdam stattfindet. Daneben werden bei der Expo die neuesten Produkte für den wirtschaftlichen Einsatz modernster Technologien für die Zeitungsproduktion und das elektronische Publizieren präsentiert. Themenschwerpunkte des Kongresses sind unter anderem, das wirtschaftlich und politisch erfolgreiche "Modell Holland"; strategische Visionen für die Nachrichtenpublikation der Zukunft (Bengt Braun, Sydsvenskan Tryck, Malmö) und das "Neue Denken", das mit diesen Veränderungen einhergehen muß (Dr. Hans-Dieter Baumgart, "Rheinische Post", Düsseldorf). Bei den "zukunftsweisenden Technologien" werden unter anderem präsentiert: Intranets für Zeitungen; das Intranet-Redaktionssystem (Redaktions--system mit einem plattformübergreifenden Browser); ein zeitungsspezifisches Textformat (ein eigens für die Zeitungsindustrie entwickeltes SGML-Format); die automatische satztechnische Aufbereitung von Seitenelementen und deren Positionierung auf der Seite durch den Computer sowie das Thema "Computer light" (Sun JavaStation). Wie bereits im vergangenen Jahr wird sich auch diesmal an den Kongreß das Symposium "Beyond the Printed Word - The World Electronic Publishing Conference" (am 16. und 17. Oktober 1997) anschließen. Die Themenvorschau bietet unter anderem die Stichworte: Publizieren ohne Printprodukt, Marktstärke durch Kooperation, Leserbindung Online und automatische Inhaltsübermittlung. Interessenten wenden sich bis 22. September 1997 an:

IFRA,
Abteilung Veranstaltungen,
Washingtonplatz,
64287 Darmstadt,
Tel.: 06151/7336,
Fax: 06151/733832.

Die Teilnahme an Kongreß und Expo kostet 175 Mark; die Teilnahme an der Konferenz 1.300 Mark für IFRA-Mitglieder beziehungsweise 2.600 Mark für Nicht-Mitglieder.

zurück