Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

09. Juni 2011 | Namen und Nachrichten

ifp beruft neuen Aufsichtsrat

Der Mainzer Weihbischof Ulrich Neymeyr und Ulrich Lüke, Chefkorrespondent und Ressortleiter Politik des Bonner „General-Anzeigers“, sind am 13. Mai 2011 in den Aufsichtsrat des Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) gewählt worden. Sie folgen auf Hanns Funk, ehemaliger Chefredakteur der „Schwäbischen Zeitung“, und Weihbischof Josef Grünwald. Alle anderen Mitglieder des Aufsichtsrats wurden vom Trägerverein wiedergewählt. Dem Gremium ge­hören des Weiteren an: Claudia Nothelle (Vorsit­zende), Werner Dieste und Klaus Driever sowie Theo Mönch-Tegeder, Lutz Nehk, Armin Wouters und der stellvertretende Vorsitzende Joachim Schnieders.

zurück