Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Dezember 2004 | Ausland

Horst Pirker neuer VÖZ-Präsident

Horst Pirker, Vorsitzender des Vorstands der Styria Medien AG („Die Presse“, „Kleine Zeitung“ und „Die Furche“), ist am 30. November 2004 vom Vorstand des Verbands Österreichischer Zeitungen (VÖZ) mit großer Mehrheit zum neuen Präsidenten der Organisation gewählt worden. Die Neuwahl war erforderlich, weil der im Dezember 2003 wiedergewählte Präsident Franz Ivan sein Amt vor kurzem aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung gestellt hatte („BDZV intern“ berichtete). Nachfolger Pirker gehört dem VÖZ-Vorstand seit 1991 an, seit 1999 ist er auch Mitglied des Verbandspräsidiums. Neben seiner beruflichen Tätigkeit wirkt er darüber hinaus unter anderem als Schatzmeister der Ifra (Darmstadt).

 

Internet: www.voez.at

zurück