Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. August 2007 | Namen und Nachrichten

Holtzbrinck entwickelt News-Portal

Mit einem Nachrichtenportal, das den Arbeitstitel „Humboldt“ trägt, will die Holtzbrinck-Tochter „New Media Content“ ihre Informationskompetenz noch weiter ausbauen. Frank Syré wird die inhaltliche Verantwortung für „Humboldt“ übernehmen. Bislang hat er als Managing Director bei T-Online gearbeitet. Die Redaktion von „Humboldt“ in Berlin soll bis zu 30 Mitarbeiter umfassen, die teilweise aus der bisherigen Redaktion der „Business News“ stammen werden. Inhaltlich soll das Nachrichtenangebot einen für Deutschland neuen Mix aus journalistischen Stilformen und Web-2.0-Elementen anbieten. Das sagte „Humboldt“-Geschäftsführer Peter Neumann, der neben Chefredakteur Syré die Projektleitung übernehmen wird. Ein Starttermin steht noch nicht fest.

Quelle: Der Tagesspiegel

zurück