Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Juni 1998 | Namen und Nachrichten

Hohe Ehrung für Hans-Wolfgang Pfeifer

Hans-Wolfgang Pfeifer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH und zuvor langjähriger Vorsitzender der Geschäftsführung, ist am 16. Juni 1998 mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Der Orden, mit dem Pfeifers umfangreiches ehrenamtliches Engagement auf wirtschaftlichem und kulturellem Gebiet gewürdigt wird, wurde von dem hessischen Ministerpräsidenten Hans Eichel überreicht. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" charakterisierte den Aufsichtsratsvorsitzenden zu diesem Anlaß als einen wortgewandten "Gestalter und Betrachter mit Blick für das Gesamtgefüge und die Entwicklungstendenzen". Als Vertreter einer großen Zeitung habe er sich immer wieder auch zum Fürsprecher der Zeitungen insgesamt und der lokalen und regionalen Berichterstattung gemacht; als Vertreter der publizistischen Branche sei er auch gern "der Anwalt der Leser und Bürger und pocht auf journalistische Qualität". Pfeifers Urteil, sein Rat, seine Unterstützung seien gesucht und geschätzt. Davon zeugten seine Ehrenämter und die Auszeichnungen.

zurück