Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. Mai 2008 | Namen und Nachrichten

Hörfunksender gründen Konsortium für digitales Radio

Fünf private Hörfunksender haben das größte digitale Radiokonsortium in Deutschland gegründet. An DIGITAL 5 sind die Sender Antenne Bayern, Radio Hamburg, radio ffn, Hit-Radio Antenne Niedersachsen und Radio/Tele FFH beteiligt. Sitz der GmbH & Co. KG ist Bad Vilbel. Das Konsortium will für sich den digitalen Rundfunkempfang auf mobilen Geräten wie Handys nutzbar machen. DIGITAL 5 habe sich bei den Landesmedienanstalten erfolgreich um die Ausstrahlung mehrerer nationaler Radiokanäle über den neuen DVB-H Standard beworben. Im Dezember 2007 sei ein Vertrag mit dem Plattformbetreiber Mobile 3.0 abgeschlossen worden, hieß es weiter. Zur Fußball-Europämeisterschaft 2008 will das Konsortium mit einem Comedy- und Karaoke-Kanal starten. Die UKW-Programme der fünf Sender erreichen nach eigenen Angaben täglich rund 14 Millionen Menschen.

Quelle: dpa

zurück